• Hindernisse ansprechen und mit anderen ausräumen
  • eigene Erfahrungen aussprechen dürfen
  • Erfahrungen der anderen hören
  • Fragen stellen und verstanden werden
  • Sackgassen der Seele benennen
  • Wer kennt einen anderen Weg?
  • Gemeinsam sind wir stärker!
  • WIR?

Wenn wir uns zusammentun ist keiner mehr allein
und jeder weiß, die anderen verstehen mich.

 

 
 

Das ist die Stärke der SELBSTHILFE

 
   

Aktuell wird daran gearbeitet, ein Selbsthilfe-Angebot für direkt Betroffene bzw. deren Angehörige zu gründen.

Zu dem Zweck ist es hilfreich und förderlich, wenn wir wissen, ob Du oder ob Sie sich für dieses Selbsthilfe-Angebot interessieren!

Eine Alterrsgrenze gibt es nicht!

Interessierte melden sich bei Christel Prüßner